Gauturnfest 18. Juni 2017

 

Nur eine Woche nach dem deutschen Turnfest in Berlin waren wir am 18. Juni beim Gauturnfest von den Turngauen Mainz und Bingen beim MTV1817.

 

Der Tag fing morgens um 9 Uhr mit der Eröffnung auf dem Sportplatz an. Anschließend sind wir in die Halle gegangen um die ersten Geräte zu turnen. Das war bei uns Balken und Barren, bzw, in diesem Fall Reck.

Anschließend sind wir nach einer kurzen Pause zurück auf den Sportplatz gegangen. 

Boden und Sprung waren nämlich draußen aufgebaut. Das war zwar etwas unangenehm, da es draußen fast 30 Grad warm war, aber es war trotzem für alle ein super Erlebnis mal draußen einen Wettkampf zu turnen.

Die ausgeschriebenen Übungen waren auch relativ einfach, wodurch das Gauturnfest noch mehr Spaß gemacht hat.

 

Bei entspannter Atmosphäre gab es zwischendurch auch Zeit für Eis und Kuchen. Als es Mittags zu heiß wurde, haben die Verantwortlichen des Gauturnfests kurzerhand den Rasensprenger angemacht, was bei allen für gute Laune und eine willkommene Abkühlung gesorgt hat.

 

Nachmittags haben wir noch beim Staffellauf mit 3 Staffeln teilgenommen.

 

Bei der Siegerehrung konnten auch alle sehr zufrieden mit sich sein. Die jüngeren Mädels unserer Gruppe in den Jahrgängen 2007 und 2006 haben es alle unter die Top10 geschafft!

Und auch die Mädels im Jahrgang 2004 und 2005 haben alle mindestens 10 andere Turnerinnen hinter sich gelassen.

Ganz besonders gefreut hat sich Zoe Eichinger, die sich im Jahrgang 2004/2005 den Sieg erturnt hat und einen Pokal gewonnen hat! Herzliche Glückwünsche dafür!

 

Auch bei der Staffel waren die Mädels erfolgreich:

Die Mädels des Jahrgangs 2007 haben in ihrer Altersklasse den ersten Platz gemacht.

Die Staffeln der Jahrgänge 2005/06  und 2004 haben jeweils den 2. Platz gemacht.

 

Alles in allem war es ein super Tag und ein schönes Gauturnfest und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!