Turncamp 2019 der Leistungsgruppe

1CB6FD5B F327 41E7 ACFB 7608FB5DA8A2

In der zweiten Ferienwoche hat für die Leistungsgruppe zum ersten Mal ein Turncamp stattgefunden. Ziel hierbei war es, bereits erlernte Elemente zu verbessern und neue Elemente zu erlernen. Trainiert wurde von Montag bis Freitag für 4-6 Stunden pro Tag. Dadurch hatten Trainer und Turnerinnen viel Zeit um intensiv mit vielen Stationen zu arbeiten. Auf dem Plan standen beispielsweise Saltos vorwärts und rückwärts am Boden, Drehungen und neue Sprünge am Balken, und Kippen und Salto Abgänge vom Stufenbarren. Zudem haben wir erstmalig Reckschlaufen benutzt und damit Langhangschwüngen geübt. 

0C02F3EF 2E11 497F 9CE1 D27214F3826C

Neben dem Training an Elementen standen auch Haltungs-, Kraft- und Übungstraining auf dem Programm. Denn nur 2 Wochen nach dem Turncamp stehen die Rheinhessenmeisterschaften an, für die sich alle Turnerinnen der Leistungsgruppe qualifiziert haben. Dafür sind nach einer solch intensiven Trainingswoche alle gut vorbereitet.

91FE2198 0DB2 4642 B9EC 16013C41FC0C

Da den Trainern der Teamgedanke sehr wichtig ist, haben wir auch andere Dinge neben dem Turnen gemeinsam gemacht. Montags sind wir in die Innenstadt gefahren, wo wir an verschiedenen Plätzen Turnfotos gemacht haben. Mittwochs waren wir nachmittags gemeinsam Bowling spielen und donnerstags haben wir uns einen Film angeschaut.

Der Höhepunkt nach dem Ende des Turncamps war die gemeinsame Fahrt zur WM nach Stuttgart, wo wir das Turnteam Deutschland angefeuert haben.

Auch wenn alle spätestens am Freitagnachmittag müde und erschöpft waren, war das Turncamp ein voller Erfolg. Wir hoffen alle, dass wir im nächsten Jahr wieder ein Camp organisieren können.

5FD42A11 56EC 4E4D BDE0 6F3FDE6C68AC