Neu in der Turnabteilung der TSG:  

  • Kinderyoga für 6 bis 12-Jährige
  • ab Dienstag den 12. März,16:15 Uhr  mit Anja Böhme

Yoga 2

Kinderyoga bringt viele Vorteile für die körperliche und geistige Entwicklung. Insbesondere  Schulkindern, die sehr viel sitzen und unterLernstressund Leistungsdruck leiden, kann Kinderyoga mehr als nur einen sportlichen Ausgleich bringen. Sie können auch lernen sich selbst kleine Ruhe-Inseln zu schaffen und mit ihren Emotionen umgehen.

Yoga bringt Kinder wieder in einen Zustand des „Kind-sein-könnens“. Sie können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und sich in eine neue Welt hineinbegeben. Eine Welt, die ihnen ermöglicht, sich ohne Leistungsdruck und Vergleich spielerisch mit sich und ihrem Körper zu beschäftigen. Viele Kinder lernen hier erstmals, wie sie den inneren „Druck“ loswerden können und dass sie auch mal schreien oder wütend sein dürfen. Das Yoga gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Aufmerksamkeit nach innen zu lenken, aber auch mal laut und stark zu sein. Sie können erfahren wie es ist, sich selbst zurückzuziehen und sich auf der anderen Seite auch einmal mutig wie ein Löwe zu fühlen.

Die Wirkung von Yoga auf Kinder ist nachhaltig und umfassend wissenschaftlich belegt. Neben der Verbesserung der muskulären Leistungskraft beruhigt Yoga bei Kindern die Atmung,fördert die Durchblutung und steigert die körperlichen Abwehrkräfte, fördert Haltung und Motorik,baut Spannungen ab, verbessert die Koordinationsfähigkeit sowie die Konzentration und Erinnerungsfähigkeit und wirkt positiv bei Kindern mit ADS und ADHS.  Darüber hinaus steigert sich das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein des Kindes. Wohlbefinden, psychische Stabilität und ein verbessertes Sozialverhalten sind nachweisbar.

Einfach am 12. März oder darauf folgenden Dienstagen kommen, ausprobieren und bei Gefallen anmelden.